Lokalen Einzelhandel durch Click and Collect weiter unterstützen!

Click und Collect Osnabrück

„Das Weihnachtsgeschäft ist für den Einzelhandel von entscheidender Bedeutung und macht für manche Betriebe bis zu 30 Prozent des Jahresumsatzes aus. Der neue Lockdown ab dem 16. Dezember trifft die Branche deshalb hart und ungnädig. „Es ist jetzt wichtiger denn je, den Handel vor Ort zu unterstützen“, erklärt Uwe Goebel, Präsident der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim. Hierzu habe sich die IHK dafür eingesetzt, dass Angebote wie „Click and Collect“ in Niedersachsen auch im Lockdown weiter möglich sind. Dies erlaubt das persönliche Abholen digital bestellter Waren beim lokalen Händler. „Click and Collect hilft den Betrieben in dieser schwierigen Lage“, so Goebel. Die bereits aus dem Frühjahr bekannten lokalen Lieferdienste wie „Osnabrück bringt´s“, „Lingen liefert“, „Melle bringt´s“ oder „Nordhorn bringt´s“ böten zusätzliche Alternativen.

Eine aktuelle IHK-Analyse zeigt, dass ein Großteil der Händler in den sieben Mittelzentren Bramsche, Georgsmarienhütte, Lingen, Melle, Meppen, Nordhorn und Samtgemeinde Artland (mit der Stadt Quakenbrück) im Online-Bereich aktiv sind. Durchschnittlich 85 Prozent der Händler sind mit ihrer eigenen Homepage zu finden, 42 Prozent bieten sogar einen Onlineshop an. Darauf können die Betriebe nun aufbauen. Denn die neue Niedersächsische Verordnung erlaubt, dass in den Internetshops der regionalen Einzelhändler bestellt werden und die Ware anschließend ausgeliefert oder abgeholt werden kann. Auch in der Stadt Osnabrück sind mehr als 500 Händler, Gastronomen und Dienstleister über „Osnabrück bringt´s“ online für ihre Kunden erreichbar.

Zur Stärkung der lokalen Wirtschaft hatte die IHK bereits seit dem Frühjahr die Kampagne „Heimat shoppen“ gestartet, um für die Bedeutung vitaler Innenstädte zu sensibilisieren. Hieran hatten sich im laufenden Jahr rund 40 Kommunen, Stadtmarketingkreise und Werbegemeinschaften beteiligt.

Quelle Text: IHK Osnabrück

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*