Kulturhistorischer Führer 2020 für Stadt und Landkreis Osnabrück

Kulturhistorischer Führer 2020
Aus der Region frisch auf den Wochenmarkt: Der Kulturhistorische Führer 2020 stellt in diesem Jahr die regionalen Lebensmittel wie hier auf dem Wochenmarkt in Oesede in den Mittelpunkt. Florian Weßling (von links, Wirtschaftsförderung Georgsmarienhütte) Michael Gilsau (OsnaPlan-Verlag) und Burkhard Riepenhoff (Landkreis Osnabrück) präsentieren den neuen Veranstaltungskalender. Foto: Henning Müller-Detert/Landkreis Osnabrück

Alle Jahre wieder volles Kulturprogramm: Der traditionsreiche Kulturhistorische Führer für Stadt und Landkreis Osnabrück stellt in diesem Jahr die Lebensmittel aus der Region in den Mittelpunkt. Im redaktionellen Teil des renommierten Veranstaltungskalenders aus dem Bissendorfer OsnaPlan-Verlag wird anlässlich des 25. Jubiläums der Publikation ebenfalls auf die eigene Geschichte zurückgeblickt.

Bei der Präsentation der neuen Publikation auf dem Wochenmarkt in Georgsmarienhütte/Oesede verwies OsnaPlan-Herausgeber Michael Gilsau auf die besondere Bedeutung der regionalen Produkte: „Gerade hier auf dem Markt zeigt sich die ganze Vielfalt, die unsere Landwirte mit ihren saisonalen Produkten das ganze Jahr über im Angebot haben – höchste Zeit also, dieses Thema auch einmal zum Schwerpunkt unseres Kulturhistorischen Führers zu machen.“ Auch Florian Weßling von der Wirtschaftsförderung der Stadt Georgsmarienhütte betonte die Wichtigkeit der regionalen Erzeuger: „Wir sind sehr froh, dass wir einerseits unseren Bürgern einen Wochenmarkt mit einem vielfältigen Angebot und andererseits unseren Händlern einen guten Standort mit reger Nachfrage bieten können.“

Der Kulturhistorische Führer 2020 als Veranstaltungskalender für das gesamte Osnabrücker Land ist kostenlos erhältlich bei der Stadt Osnabrück, der Bürgerberatung, im Rathaus Osnabrück, dem Verkehrsverein, der Touristinfo, in den Filialen der Sparkasse Osnabrück, dem Landkreis Osnabrück, den Kommunen Bad Essen, Belm, Bissendorf, Bohmte, Bramsche, Georgsmarienhütte, Hagen a.T.W., Ostercappeln und Wallenhorst, den Städtischen Bühnen Osnabrück, den Osnabrücker Museen, in Museum und Park Kalkriese sowie in allen Geschäftsstellen der Neuen Osnabrücker Zeitung.

Quelle Text: Landkreis Osnabrück

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*