innovate! 2019 lobt dieses Jahr gleich drei hochdotierte Startup-Auszeichnungen aus

innovate 2019
Foto: Innovate GmbH

Eine Gesamtsumme von mindestens 10.000 EUR winken den Gewinnern der zwei Start-up Awards, die im Rahmen der diesjährigen innovate! verliehen werden. Jedoch anders als im Jahr 2018 steht zusätzlich zu dem neuen German Food Start-up Award und dem neuen German Agri Start-up Award in diesem Jahr noch die Digital Innovation Challenge auf dem Programm.

Der German Food Start-up Award bezieht sich, wie sein Name schon sagt, rein auf den Bereich Food und spricht die Start-ups an, die ein innovatives Food-Produkt oder einen disruptiven Food-Service entwickelt haben. Auch nachhaltige Zukunftsgestaltung ist ein gern gesehenes Thema und mit dem German Agri Start-up Award werden hierfür mutige Gamechanger gesucht. Bei der Digital Innovation Challenge handelt es sich um die Suche nach digitalen Lösungen, die Wirtschaft und Gesellschaft voranbringen. In dieser Challenge treten, durch eine Nominierung durch eines der acht geförderten Start-up Zentren Niedersachsens, ausgewählte Teams gegeneinander an, um genau dies unter Beweis zu stellen.

Die innovate! bietet der Zukunft von morgen eine Bühne, auf der sie ihre Idee einer neuen Zukunftsperspektive der Food- und Agrarszene vorstellen können. Start-ups in Gründungsphase, oder bereits seit maximal 5 Jahren bestehend, können ihre Beiträge für die zwei Awards online bis zum 01. September 2019 via
www.innovate-os.de/awards einreichen.

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist prüft ein erfahrenes Kuratorium, bestehend aus Vertretern aus Forschung, Wirtschaft und Politik, sorgfältig jede Bewerbung. Anhand der Kriterien “Innovationsgrad” und “Allgemeiner Eindruck” werden die jeweils sechs besten Geschäftsideen für die nächste Runde ausgewählt.  Anschließend werden die ausgewählten Start-ups zu einer ersten Feedbacknight am 16. Oktober 2019 ins Seedhouse Osnabrück eingeladen, wo schlussendlich die zwei Finalisten für den nächsten Tag gekürt werden. Diese beiden ersten Plätze dürfen ihre Idee am 17. Oktober 2019 erneut auf der großen Bühne dem innovate! Publikum vorstellen, dass dann auch die Entscheidung über die Gewinner trifft.

Digital-, Food- und Agrar-Start-ups auszuzeichnen liegt mittlerweile seit 9 Jahren in der Geschichte der innovate! und greift nicht nur regional ein spannendes Thema auf. Das Osnabrücker Seedhouse, mit dem die innovate! strategisch zusammenarbeitet, fokussiert diese Branche. Es geht darum, Themen wie Nachhaltigkeit und Zukunftsorientierung abzubilden und den Blick über den Tellerrand zu werfen.

Je 5.000 EUR Preisgeld in den beiden Awardkategorien stehen bei der diesjährigen Veranstaltung in Aussicht und gehören wie im letzten Jahr zum festen Programm. Sicherlich auch ein guter Grund für die Teilnahme an der innovate! ist die Chance auf ein Fast Track Ticket für den Seedhouse Accelerator inklusive 10.000 EUR Beratungsbudget. Die Preisgelder werden über Sponsoring aus der privaten Wirtschaft von Digitalunternehmen und dem Mittelstand finanziert.

Über die innovate!:
Gestartet als kleines Barcamp der Osnabrücker Digitalszene, ist die innovate! im Laufe der Jahre nicht nur stetig weitergewachsen, sondern hat an (über-) regionaler Bedeutung gewonnen. Besonders dazu beigetragen haben vor allem David Sossna, Norbert Schmidt, René von der Haar, Holger Schmidt, Andree Josef, Tobias Eismann und viele mehr. Aus dem kleinen Barcamp ist mittlerweile eine zweitägige Veranstaltung mit Fokus auf die Themen Food, Agrar und Digitalisierung geworden. Das Tagesprogramm lädt Gründer, Studierende, Unternehmer, Vertreter aus Forschung & Lehre sowie ganz einfach Interessierte ein, mitzumachen, sich auszutauschen und gemeinsam zu lernen. Die bereits zum Klassiker avancierte Abendveranstaltung prämiert innovative Gründungsideen mit den begehrten innovate! Awards. Die Bewertung und Auswahl erfolgt durch ein erfahrenes Kuratorium und die Abstimmung des Publikums. Neben den Awards runden Vorträge von hochkarätigen Keynote-Speakern und Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Forschung die größte Convention der Region ab.

Quelle: Innovate GmbH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*