Granulat-Vorführung: Melos eröffnet Open Air Park

Granulat-Vorführung: Melos eröffnet Open Air Park

Foto: WIGOS / Kimberly Lübbersmann

Die Melos GmbH in Melle produziert Kunststoff-Granulat in jeder gewünschten Farbe. Bekannteste Verwendung: Der blaue Running Track im Berliner Olympiastadion. Lässt man das Granulat jedoch in der Produktion durch die Finger rieseln, hält sich der emotionale Effekt in Grenzen.

„Genau hier setzt unser Melos-Village an“, schilderte Geschäftsführer Jörg Siekmann. Dies zeigte er kürzlich bei einem Unternehmensbesuch Landrat Dr. Michael Lübbersmann und Siegfried Averhage, Leiter des Geschäftsbereichs Wirtschaft & Arbeit. Mit dem neuen Open Air Showroom will Melos für seine Produkte “begeistern und sie ganz praktisch erlebbar machen“, so Siekmann.

 

Melos eröffnet Park im Juli

Im Juli wird die Eröffnung gefeiert – Landrat und Wirtschaftsförderer durften jedoch schon jetzt einem Blick auf die in wesentlichen Teilen bereits fertiggestellte Anlage werfen. Ob auf dem Putting-Green für Golf Fans, dem Soccercourt mit Sportkunstrasen, der Designlaufbahn oder der Spielfläche mit Kletterwand und Piratenschiff – hier sieht man das Granulat im Einsatz.

Auch für den Fachkräftenachwuchs hat das Meller Unternehmen eine Strategie entwickelt. Zum einen wird ab Sommer ein praxisintegriertes Studium angeboten. Zudem wird derzeit eine historische Villa auf dem Firmengelände zu einem „Boarding House“ umgestaltet. Kleine Apartments werden bis zu sechs Studenten Platz bieten, die ihre Bachelor- oder Masterarbeit bei Melos schreiben oder hier ein Praktikum absolvieren. „Wir fühlen uns im Osnabrücker Land zuhause und wollen uns künftig stärker vernetzen“, so Geschäftsführer Siekmann.

Mit einem Jahresumsatz von rund 86 Millionen Euro ist Melos international führend in der Herstellung von Kunststoffkomponenten für professionelle Sport- und Freizeitböden und Sport-Kunstrasensysteme.Das 1936 gegründete Unternehmen beschäftigt heute rund 200 Mitarbeiter. (PM)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*